NETSTAP

Der kompetente Partner für klinische Studien in der Pädiatrie.....

... mit ca. 100 NETSTAP Zentren im Bundesgebiet.

Ziel des im Oktober 2001 gegründeten Vereins ist es, eine fachlich fundierte Ausgangsbasis für die Durchführung von Studien in Deutschland zu schaffen, diese zu verbessern und zu professionalisieren. Dazu bietet NETSTAP zertifizierte Kurse an, um auf der Basis der "Good Clinical Practice (GCP)" ÄrztInnen, ArzthelferInnen sowie auch MitarbeiterInnen aus der Industrie auszubilden.
Durch die Ausbildung und die Vernetzung der Prüfärzte schaffen wir die inhaltliche und organisatorische Basis, um solide aufgebaute, wissenschaftlich vernünftige und gute Studien nach ICH-GCP-Richtlinien durchführen zu können.

NETSTAP ist eine "Site Management Organization" (SMO) und kann damit zuverlässige Zahlen von Probanden im Alter von 0 bis 18 Jahren in professionelle Studien einbringen. Diese Probanden werden von zertifizierten Prüfärzten und Studynurses betreut. Dabei können NETSTAP-Zentren Kinder mit allergologischen und pneumologischen Erkrankungen sowie seit neuestem auch aus den Indikationsbereichen ADHS, Impfungen, Infektiologie und Adipositas rekrutieren und in Studien einbringen.

Wir Pädiater sind durch ein eigens für diesen Verein erstelltes geschütztes Intranet miteinander vernetzt und somit in der Lage, kurzfristig auch vertrauliche Informationen auszutauschen. Unterstützt wird dies noch durch individuelle persönliche Kontakte unter den Mitgliedern, die einheitliche Ziele verfolgen. Dadurch kann die Umsetzung von Studienprotokollen schnell überprüft und eine zügige Rekrutierung von Prüfzentren und Studienteilnehmern gewährleistet werden.

Der Verein ist Gesellschafter der NETSTAP Forschungs-GmbH und sichert so seine soliden geschäftlichen Beziehungen zu professionellen Partnern unter juristisch einwandfreien Bedingungen.

NETSTAP kann folgende Arbeiten ausführen:

  • Durchführung von Feasabilities für Studien
  • Beratung beim Studiendesign, Sicherstellung der Realisierbarkeit in der pädiatrischen Praxis
  • Unterstützung bei Verhandlungen und Vertragsgestaltung zwischen Sponsoren, NETSTAP (SMO) und Prüfzentren. Abwicklung des finanziellen Transfers für Prüfarzthonorare und sonstige Kosten.
  • Vermittlung von NETSTAP-Prüfärzten, die bereits LKP-Erfahrung besitzen.
  • Organisation und Durchführung von Prüfarzttreffen
  • Einreichung aller notwendigen Dokumente bei Ethikkommissionen und zuständigen Bundesbehörden
  • Laufende Kommunikation mit den verpflichteten Prüfärzten für Rekrutierungsanalysen und Sicherstellung der Rekrutierungsziele (eigenes geschütztes Intranet)
  • Organisation von Monitoring, Qualitätssicherung
  • Dokumentations- und Verwaltungsarbeiten, Abschlussbericht, Publikationen.